STÄRKE – die „rote Essenz“

Wie unsere Seele „Muskeln“ bekommt
Ein Seminar zur Potential-Entfaltung

13. Mai – 15. Mai 2022

In diesem Seminar wollen wir die Qualität der Stärke in Erfahrung bringen. Verwandt mit dem Aspekt der Stärke sind die Eigenschaften von Kraft, von Mut, von Lebensenergie, von Expansion, von Abgrenzungsfähigkeit einerseits, als auch der Erweiterung eigener Grenzen andererseits, bis hin zu Aspekten von leidenschaftlicher Liebe.
Alle diese Qualitäten von Stärke beruhen auf einem Grundgefühl von Befähigung, von Potenz , von Können, und der selbstverständlichen Gewissheit: „Ja, ich kann“.
Wir erfahren diese Stärke wie eine ruhige, feste Kraft im Bewusstsein, in der Seele und im Körper. Sie schenkt uns Gelassenheit, Grundvertrauen und eine Offenheit, jederzeit die Wirklichkeit neu zu überprüfen.
Diese Stärke beharrt nicht, ist nicht defensiv oder reaktiv oder eisern, wie viele der unbewussten Reaktionsmuster, die unsere Ich-Persönlichkeit hervorbringt.

Wir kennen die gereizte Pseudo-Stärke, die sich in Wut, Zorn, Groll und Ärger äußert, wie wir sie aus leidvollen Beziehungskonflikten kennen. Wir wähnen uns darin stark, sind aber verfestigt, eng, und rechthaberisch, und nicht mehr offen für die Anliegen des anderen.
Herz, Blick und Körper werden hart, und je stärker der Affekt, die Emotion, umso mehr verlieren wir unsere Präsenz und Bewusstheit.
Härte, Kontrolle, Leistungsstreben/Ehrgeiz, Rechthaberei, Dogmatismus, Sich-Zusammenreißen, sind Beispiele für die falsche, sich erschöpfende Stärke.

Um in die Erfahrung der wesentlichen Stärke zu kommen, ist es wichtig, uns mit unserer Einstellung zum Thema Aggression zu befassen. Mit unseren verzerrten, heftigen, aggressiven Emotionen, und mit der guten, lebensbejahenden Aggression, die der menschlichen Reifung und Entwicklung dient und dem Schutz dessen, was nährt und nützt und heilt und hilft.
Diese lebensbejahende Aggression existiert in Verbindung mit einem offenen Herzen und einem wissenden Bewusstsein von Befähigung.

Im Seminar üben wir mit diversen Methoden:

  • Präsenzübungen
  • Wahrnehmungsübungen
  • Körper- und Atemübungen
  • Vorträgen zum Thema mit anschließender Erkundung (Inquiry) in
    Zweier- oder Dreiergruppen
  • Einzelarbeit an persönlichen Anliegen
  • Mit Liebe zur Wirklichkeit, frei von Bewertung und Beurteilung

Termin:
Freitag 13. Mai – Sonntag 15. Mai 2022

Zeit:
Freitag:   14:00 – 20:00 h
Samstag: 10.00 – 19:00 h
Sonntag: 10:00 – 18:00 h

Ort:
Zentrum für potentialorientierte Psychotherapie
Krabbenburg 3
40723 Hilden

Preis:
Eur 290,-

Für weitere Informationen stehe ich gerne auch telefonisch unter 02103 – 39 77 35 zur Verfügung.

Über diesen Link können sie sich anmelden [Anmeldeformular]